Vollbefragung der Pflegemitarbeiter startet

Eingetragen bei: PM Dennys Bornhöft MdL | 0

Zu den heutigen Gesprächen der regierungstragenden Fraktionen mit dem Präsidium der Pflegeberufekammer erklärt der sozialpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Dennys Bornhöft:

„Nach monatelanger Hängepartie hat die Pflegeberufekammer heute die Zusage erteilt, unseren Landtagsbeschluss aus 2019 umzusetzen. Damit wird der Weg für die Vollbefragung zu Beginn des Jahres 2021 frei. Nun müssen Kammerbefürworter und Kammerkritiker die Zeit nutzen, um für ihre Sichtweise zu werben. Der jahrelange Protest vieler tausend Pflegekräfte hat sich also gelohnt, alle 27.000 Pflichtmitglieder werden befragt.
Für uns ist wichtig, dass eine Kammer nicht dauerhaft ohne Rückhalt der Mitglieder Bestand hat. Mit der Vollbefragung wird es endlich ein belastbares Stimmungsbild der Pflegemitarbeiter geben. Ich hoffe, dass damit nun etwas Ruhe in die Debatte einkehrt und die Pflegekräfte nicht weiterhin ihren hart erarbeiteten Urlaub und Überstunden demonstrierend auf der Straße verbringen müssen.“